„Wirtschaftspolitische Herausforderungen für Österreich und Europa.- Und Erfolgsfaktoren für Ihre Anlageziele.“

Anlageforum 2017

„Wirtschaftspolitische Herausforderungen für Österreich und Europa”

Prof. Dr. Martin Kocher, Direktor des Instituts für Höhere Studien - Wien

Prof. Dr. Martin Kocher

Das IHS ist ein unabhängiges, nicht gewinnorientiertes Forschungsinstitut.
Das Institut vereint die Expertise von ÖkonomInnen, SoziologInnen und PolitikwirtschafterInnen, um grundlegende Problemstellungen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu untersuchen.
Erstmals seit der Finanzkrise zeichnet sich in ganz Europa ein breiter wirtschaftlicher Aufschwung ab. Österreichs Konjunktur ist dabei noch dynamischer als in vielen anderen Euro-Ländern. Allerdings gibt es in Österreich weiterhin großen strukturellen Reformbedarf, z.B. in den Bereichen Bildung, Föderalismus, Gesundheit, Integration und Verwaltung. Auch im europäischen Kontext geht es, neben den großen „Dauerthemen“ Digitalisierung, Globalisierung und Alterung, um die großen wirtschaftlichen Ungleichgewichte in Europa und vor allem in der Eurozone. Für letztere stellt sich die Frage der richtigen Governance und Steuerungsmechanismen und selbstverständlich auch die Frage nach der Rolle der Europäischen Zentralbank sowie der Folgen ihrer Politik für die Zinsentwicklung.

IHS

„Erfolgsfaktoren für Ihre Anlageziele”

Univ-Prof. DDr. Thomas Dangl, Spängler IQAM Invest - Univ-Prof. Dr. Dr.h.c. Josef Zechner, Spängler IQAM Invest

Univ-Prof. DDr. Thomas Dangl,

Die österreichische Fondsmanufaktur Spängler IQAM Invest mit mehr als 25 Jahren Markterfahrung steht für Unabhängigkeit und Innovation.

Univ-Prof. Dr. Dr.h.c. Josef Zechner,

Spängler IQAM Invest präsentiert Ihnen ihre wissenschaftlich fundierten Investmentstrategien und zeigt Ihnen, wie Sie langfristig mit Anleihen, Aktien oder gemischten Portfolios Ihre Anlageziele mit höchstmöglicher Sicherheit erreichen können.


Spängler IQAM Invest

„DolomitenBank Ihre AnlageBank”

Herr Werner Kofler, Leiter Anlageberatung DolomitenBank

Herr Werner Kofler

Die neue Richtlinie MiFID II sorgt ab 3. Jänner 2018 - unter anderem - für verbesserten Anlegerschutz und mehr Transparenz bei Beratung, Kosten und Produkten. Zwar verfolgte die DolomitenBank als Ihre Anlagebank schon immer den Grundsatz der höchstmöglichen Transparenz und Stabilität bei der Geldanlage, nun wird das aber auch vom Gesetzgeber vorgegeben.
Unser Haus hat sich frühzeitig darauf eingestellt und bietet Ihnen in einem umfangreichen Beratungsprozess die optimalen Anlagevorschläge unter Berücksichtigung Ihrer Angaben.

Einladung zum Download!

Hier können Sie sich die Einladung im PDF-Format downloaden.

Download ...

Hier sehen Sie die Fotos des erfolgreichen Anlageforums 2017 in Gmünd

Hier sehen Sie die Fotos des erfolgreichen Anlageforums 2017 in Kötschach-Mauthen

Hier sehen Sie die Fotos des erfolgreichen Anlageforums 2017 in der Zentrale in Lienz