Exklusive Buchpräsentation „Bösland“ von Bernhard Aichner

Exklusive Buchpräsentation  „Bösland“

Die Buchpräsentation fand am Donnerstag, 14.02.2019 im DolomitenBank-Saal am Südtiroler Platz 9 in Lienz und am 15.02.2019 im Einrichtungshaus Aichner in Heinfels jeweils um 19:00 statt. Hier ist der Nachbericht

Bernhard Aichner – der Rockstar unter den Autoren

Bernhard Aichner – der Rockstar unter den Autoren

Die Veranstaltungen in Lienz und Heinfels waren seit Tagen ausverkauft. Insgesamt kamen über 330 Menschen in den speziellen Genuss den neuen Thriller exklusiv präsentiert zu bekommen, und sie
wurden bestens unterhalten. Nicht nur ein sehr gut gelaunter Bestsellerautor Bernhard Aichner, sondern auch sein Gitarrist Florian Eisner agierten in Hochform. Die Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden der DolomitenBank, Dir. Mag. Hansjörg Mattersberger, leitete bereits einen unterhaltsamen Abend ein. Die Lesung selbst war, zur Überraschung aller, eine Inszenierung des Thrillers, unterlegt mit modernem Gitarrensounds und eigener DJ Musik. Die Abwechslung zwischen Kabarett, Musik und Literatur traf den Geschmack aller. In Lienz bot der DolomitenBank-Saal eine perfekte Bühne für diese tolle Veranstaltung, bei der das Publikum sich phasenweise vor Lachen kaum halten konnte. Erst als Bernhard Aichner mit tiefer Stimme wieder zu lesen begann war die Spannung wieder auf Knopfdruck spürbar.

Der Leseabend in Heinfels wurde in Kooperation mit dem Einrichtungshaus Aichner ausgerichtet. Die persönliche und humoristische Begrüßung durch Dr. Waltraud Aichner brachte den Autor sogar kurz aus seinem Konzept. Schnell fand er jedoch wieder zurück in die Spur und absolvierte auch in Heinfels einen souveränen Abend und unterhielt die vielen Zuhörer perfekt.

Das große Finale war natürlich einerseits das offene Ende der Lesung mit der Anmerkung „weiter müsst ihr selber lesen“ und andererseits der selbstkomponierte „Bösland-Song“, der mit tosendem Applaus bedacht wurde. Der Ansturm auf den Büchertisch war anschließend dementsprechend groß.

ÜBER DEN AUTOR:

Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Colgne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017. Seine Totenfrau-Thriller standen monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten. Die Romane wurden in 16 Länder verkauft, u.a. auch nach USA und England. Eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Mit seinem neuen Thriller "Bösland" setzt Aichner seine Erfolgsgeschichte fort.

Mehr über den Autor ...

ÜBER DAS BUCH "BÖSLAND"

Sommer 1987. Auf dem Dachboden eines Bauernhauses wird ein Mädchen brutal ermordet. Ein dreizehnjähriger Junge schlägt sieben Mal mit einem Golfschläger auf seine Mitschülerin ein und richtet ein Blutbad an. Dreißig Jahre lang bleibt diese Geschichte im Verborgenen, bis sie plötzlich mit voller Wucht zurückkommt und alles mit sich reißt: Der Junge von damals mordet wieder ...

Details

  • Datum:
    14.02.2019 bis 15.02.2019
  • Ort:
    DolomitenBank Saal Lienz und Einrichtungshaus Aichner in Heinfels
  • Beginn:
    jeweils um 19:00 Uhr